Holger Rupprecht
Mitglied des Landtages Brandenburg

Dagmar Ziegler und Holger Rupprecht besuchten die Anlaufstelle für Zuwanderer im Bürgerzentrum Wittenberge am 28.05.2018

Besuch der SPD-Landtags- und Bundestagsabgeordneten für den Brandenburger Nordwesten in der Anlaufstelle für Zuwanderer im Bürgerzentrum Wittenberge

Seit 2016 hat Wittenberge eine Anlaufstelle für Zuwanderer und seit März 2018 ein kooperatives Arbeitsmarkt- und Integrationsmanagement im Rahmen des Projektes „Vielfalt als Chance“. Empfangen  wurden die beiden Abgeordneten von den  zuständigen Ansprechpartnern Jens Lindner und Sabrina Borowsky.

Sie sollen individuelle Unterstützung und Begleitung von Flüchtlingen bei der Arbeitsmarktintegration geben. Ziel ist es, die systematische Zusammenarbeit aller regionalen Akteure auf diesem Gebiet zu bündeln. Sie wollen den Flüchtlingen helfen, sich auf dem hiesigen Arbeitsmarkt zurechtzufinden und ihr neues Berufsleben besser zu organisieren.

Zu dem bereits bestehendem Angebot wird es dort zusätzlich Sprechstunden des Fachmigrationsdienstes des Landkreises Prignitz und eine Beratungsstelle für Arbeit und Bildung geben.

Die Mittel hierfür kommen aus dem Europäischen Sozialfonds und vom Land Brandenburg.

„Wir freuen uns über das reichhaltige Angebot das hier geschaffen wurde, bedanken uns für den informativen Besuch und wünschen der Einrichtung und ihren Besuchern für die Zukunft nur den besten Erfolg“, so Dagmar Ziegler und Holger Rupprecht zu Jens Lindner und Sabrina Borowsky zum Abschied.